site Microneedling mit Radiofrequenz (Potenza) in Berlin Zehlendorf| Dr. med. Meike Schröder
Gerät für Microneedling mit Radiofrequenz

Microneedling mit Radiofrequenz (Potenza)

Dieses Hightech-Gerät ist das 1. Radiofrequent-Microneedling-System, das monopolare und bipolare Radiofrequenz in einem einzigen Gerät vereint. Mit der Zeit lässt die Produktion von Kollagenfastern nach und unser Bindegewebe wird schwächer. Es bilden sich Knitterfältchen und eine überschüssige Haut-insbesondere im Gesicht, Hals und Decolleté.

Die Lösung? Potenza!

Wie funktioniert Potenza?

Mithilfe von feinsten Micronadeln wird Radiofrequenz Energie direkt in die Haut appliziert- die Kollagenfasern ziehen sich zusammen und es bildet sich neues Kollagen und Elastin. Erschlaffte Haut - zum Beispiel Tränensäcke unter den Augen oder überschüssige Haut im unteren Wangenbereich und am Hals - wird merkich gestrafft, Knitterfältchen und Narben werden sichtbar reduziert.

Microneedling Behandlung am Hals

Wann kommt Potenza zum Einsatz?

  • Faltenreduktion
  • Hautverjüngung/Hautstraffung
  • Porenverfeinerung
  • Narbenkorrektur
  • Dehnungsstreifen
  • Reduktion von Hautüberschuss

Welche Areale können behandelt werden?

  • Gesicht
  • Kinnlinie/Jawline
  • Hals und Decolleté
  • Hände
  • Oberarme
  • Rücken
  • Oberschenkel und Po
  • Bauch

Wie erfolgt die Behandlung und wie oft wird sie durchgeführt?

Nach der oberflächlichen Betäubung der Haut mit anästhesierender Creme wird der Dermaroller mehrfach über die zu behandelnde Haut geführt. Aufgrund der Betäubung spüren die Patienten die feinen Nadeln kaum. Nach der Behandlung ist die Haut gerötet, es können punktförmige Krusten oder auch kleine Blutergüsse entstehen. Innerhalb einiger Tage bilden sich diese Begleiterscheinungen aber zurück.

Für einen optimalen Erfolg werden mehrere Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt.